Zurück zum Content

blauschwarzberlin

blauschwarzberlin – Wir bringen Literatur ins Gespräch.

Wir, das sind Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann. Wir arbeiten beide seit vielen Jahren in der Buchbranche. Wir lesen viel und wir sprechen darüber. Denn wir glauben an die Wirkmächtigkeit der Literatur.

Wir sind überzeugt davon, dass gute Bücher wichtig sind – für die Gestaltung der Freizeit, für die Entwicklung einer empathischen Persönlichkeit und für konstruktive Gesellschaftskritik.

Unser Reden über Literatur ist keine Werbung. Wir schwärmen und wir kritisieren unabhängig. Aber wir arbeiten gern mit Institutionen zusammen, die unsere Werte teilen. Wir setzen uns ein für unabhängiges Publizieren, sind dezidiert feministisch und halten Vielfalt für eine Bereicherung.

All das spiegelt sich in unserer Arbeit:

  • bei unserem monatlichen Podcast blauschwarzberlinLetzte Lektüren
  • in Projekten, die von unserer langjährigen Erfahrung im Literaturbetrieb profitieren können
  • bei Moderationen von Buchpremieren, Lesungen, Diskussionen
  • bei Podiumsdiskussionen oder als Beiträge in schriftlichen und mündlichen Debatten
  • beim Kuratieren und Organisieren von Veranstaltungen

blauschwarzberlin – Wir bringen Literatur ins Gespräch.